Das Getting-Ready


Das Getting Ready


Die Vorbereitung - wann geht´s los?

Bei meinen Reportagen beginne ich meistens so, dass ich noch die letzten Haare/Make-Up Aktivitäten bei der Braut und das Anziehen des Kleides fotografieren kann. Es sollte auch noch genügend Zeit sein, um Details wie z.B. Kleid, Schmuck und Schuhe festzuhalten. Dieser grobe Zeitablauf passt meistens auch für das parallel stattfindende Ankleiden des Bräutigams.

Eine grobe Richtlinie ist, dass ich ca. eine bis maximal 1,5 Stunden, bevor die Braut den Ort

des Getting Readys verlässt, beginne. Das ist natürlich nur eine grobe Richtlinie und immer

individuell. Über den genauen Ablauf, wann ich wo bin, sprechen wir ohnehin in der Woche vor der Hochzeit persönlich via Skype oder Telefon.


Wichtiger Tipp

Bevor es richtig los geht, nehmt euch (Braut und Bräutigam) unbedingt noch fünf Minuten Zeit für einige Einzelportraits. Speziell bei Bräuten sind diese Portraits unentbehrlich, weil das Make-Up noch frisch und perfekt ist. Egal, was an dem Tag dann noch passiert (Freudentränen, etc.), es gibt Bilder mit perfektem Styling. Also, „Was man hat, hat man“. :-)

© Christina Klass

Hochzeitsfotograf Augsburg | Hochzeitsfotograf Augsburg und Umgebung | Hochzeitsfotografin Augsburg | Hochzeitsfotograf München | Hochzeitsfotograf Donauwörth | Hochzeitsfotograf Landsberg | Hochzeitsfotograf Ulm | Hochzeitsfotograf Bayern  |Hochzeitsfotograf Allgäu | Hochzeitsfotograf Aichach | Hochzeitsfotograf Friedberg